Signal Intelligence Challenge 2017

/images/2017/isic17_poster.png

Die Story

"In einer fernen, unserer jedoch nicht ganz unähnlichen Spektraldimension leben die beiden Herrscher Fourier und Laplace. Zwischen ihnen tobt seit Äonen ein niemals endender Streit um Konvergenzgebiete. In seinem neuesten Versuch, die Oberhand in diesem Kampf zu erlangen, hat Laplace nun seinen besten Agenten ins feindliche Gebiet jenseits der imaginären Achse entsandt. Der Agent - Codename P0L - ist darauf spezialisiert, Systeme zu destabilisieren und Informationen über verschlüsselte, hochfrequente elektromagnetische Schwingungen zu exfiltrieren. Er soll als Leibfrisör Fouriers dessen stattliche Lockenpracht täglich neu in Schwingung versetzen und gleichzeitig Informationen über die nächsten Schritte des Gegners sammeln. Leider ist besagter Agent durch die Summe seiner Erfolge in der Vergangenheit jedoch mittlerweile unendlich eingebildet, weshalb er etwas träge geworden ist und seine Vorbereitung für diesen Einsatz vernachlässigt hat. Die mangelnde Bandbreite an Frisörfähigkeiten hat deshalb in kürzester Zeit zur Enttarnung P0Ls geführt. Entgegen der üblichen Praxis, P0L durch Agent 0 eliminieren zu lassen, hat sich Fourier jedoch dazu entschieden, den feindlichen Agenten vollständig zu integrieren und gezielt zur Desinformation des Gegners zu nutzen. Um die hochkomplizierten Nachrichten P0Ls zu überwachen und zu entschlüsseln, soll nun eine neue Geheimdienstabteilung gegründet werden, die dringend nach Experten in den Bereichen Kryptographie und Nachrichtentechnik sucht..."

Organisatorisches

  • Wettbewerbszeitraum: 26.10.2017 - 23.11.2017 (Einreichungen möglich bis 22.11.2017 23:59 Uhr)
  • Frequenzbereich: 863-870 MHz
  • Kick-off Event: 25.10.2017, 17:30 Uhr im CEL
  • Anmeldungen sind jederzeit möglich über info@ieee-ka.de
  • Teilnehmen können Teams von 2 bis maximal 4 Studierenden. Vorwissen in Nachrichtentechnik sowie Kryptographie ist hilfreich.
  • Das Kick-off Event ist ausdrücklich zur Teamfindung gedacht, ihr müsst nicht schon vorher ein Team gebildet haben!
  • Folgt @ieee_ka auf Twitter, um keine Neuigkeiten zu verpassen!
  • Wir verleihen (kostenlos) SDR-Dongles für den Zeitraum der Challenge

Einreichung der Ergebnisse

Dieses Jahr könnt ihr eure Ergebnisse per Twitter Direct Message (DM) einreichen! @realHeinrHertz ist wartet gespannt auf eure Nachrichten und wird sich dann innerhalb weniger Minuten bei euch melden! Wenn die Natur des Rätsels es erlaubt, beginnen die Lösungen mit "@Hz" und enden mit "#isic". Beim Einreichen der geknackten Nachrichten wird nicht auf Groß-/Kleinschreibung, Sonder- oder Leerzeichen geachtet. "@Hz" und "#isic" können weggelassen werden.

Eine Nachricht mit Inhalt "stats" gibt euch zurück, welche Challenges von euch gelöst wurden, wie viele Punkte ihr bereits habt und auf welchem Rang ihr euch aktuell befindet.

Sollten die Antworten von @realHeinrHertz wider Erwarten ausbleiben, schreibt uns eine Mail an info@ieee-ka.de oder eine DM an @ieee_ka, damit wir uns darum kümmern können. Eure Lösungen werden trotzdem in der gleichen Reihenfolge verarbeitet und müssen nicht nochmal gesendet werden!

Hinweise und Regeln

Die Regeln sind bisher im wesentlichen die des Vorjahres, eventuell ergeben sich bis zum Beginn des Wettbewerbs noch Änderungen.

  • Globale Rankings mit allen Teams werden wir in regelmäßigen Abständen veröffentlichen.
  • Die Signalrätsel bestehen häufig aus mehreren Stufen, sodass sich genaues Hinsehen lohnt, um nichts zu verpassen!
  • Nicht alle Rätsel sind rein funk-basiert! Achtet auf Hinweise, z. B. von @realHeinrHertz!
  • Es gibt keinen Abzug für das Einreichen falscher Informationen, jedoch führen offensichtliche Brute-Force-Angriffe zum Ausschluss vom Wettbewerb!
  • Für jedes korrekt eingereichte Geheimnis gibt es 100 Punkte.
  • Die schnellsten Teams bekommen einen Bonus.
  • Es gewinnt das Team, das am 22.11.2017 23:59:59 Uhr die meisten Punkte hat. Bei Gleichstand wird bei der Preisverleihung ein Quiz zum Themengebiet veranstaltet, bis ein Sieger feststeht.
  • Die Juroren können im Laufe des Wettbewerbs Tipps geben, um die Signale zu finden. Diese Informationen reduzieren unter Umständen die Punktzahl des entsprechenden Rätsels.

Sponsoren und Preise

Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder großzügige Sponsoren gewinnen konnten und dementsprechend tolle Preise vergeben können. Mit dabei sind:

  • Procitec: HackRF SDRs
  • Ettus Research (National Instruments): USRP B200mini
  • Rohde & Schwarz: Literatur zum Thema Spektralschätzung, Merchandise

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die uns unterstützen und uns ermöglichen, den Wettbewerb in dieser Form ausrichten zu können!

Siegerehrung

/images/2017/poster_thanksgiving.thumbnail.jpg

Die Siegerehrung findet im Rahmen des alljährlichen Thanksgiving Events der IEEE Student Branch Karlsruhe am 23.11.2017 ab 18 Uhr im Seminarraum des CEL statt. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Eine kurze, formlose Email erleichtert uns jedoch die Planung.